„Freie Woche“ / Himmelfahrtswoche Woche vom 18.05. bis 22.05.2020

Sehr geehrte Eltern,

 

vielleicht sind viele von Ihnen – trotzt der Corona-Pandemie – darauf eingestellt, dass die Himmelfahrtswoche vom 18.05.2020 bis 20.05.2020, sowie der „Brückentag“, 22.05.2020 unterrichtsfrei ist. Diese Regelung bleibt auch so bestehen, mit Ausnahme der fortlaufenden Notbetreuung (s.u.)!

 

Soweit Ihnen Urlaub im Rahmen der Lockerungen der Corona-Pandemie möglich ist, können Sie Urlaubs- oder Freizeitpläne – in dieser Woche auch wie geplant antreten!

 

Für Eltern, deren Kinder des vierten Jahrganges für den Montag; 18.05.2020 zum Präsenzunterricht gemeldet sind, informieren bitte die Klassenleitung, falls Sie Ihr Kind für diesen Tag beurlauben möchten, um die unterrichtsfreie Woche vollständig zu nutzen.

 

I Notbetreuung / Meldung zur Notbetreuung in der Himmelfahrtswoche:

 

Es findet an den beweglichen Ferientagen (19.05 und 20.05) und dem gesetzlichen Ferientag (22.05.2020) zwar kein Präsenzunterricht statt - wohl aber halten wir die Notbetreuung für Eltern in „systemrelevanten Berufen“ offen.

 

Für die Notbetreuung bitten wir Sie für eine sichere Vorplanung um verbindliche Anmeldung für die Tage è 18.05, 19.05, 20.05, 22. 05.2020!

 

Diese Anmeldung erbitten wir bis Freitag, den 15.05.2020; 12.00 Uhr per e-mail an

 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

oder

 

telefonisch im Schulsekretariat unter 04344 / 1645!

 

Bitte tragen Sie dafür Sorge, dass Kinder, die zur Notbetreuung erscheinen sollen, auch tatsächlich kommen! Wir mussten vermehrt feststellen, dass angemeldete Kinder unentschuldigt fernbleiben. Bitte melden Sie Ihr Kind ab, wenn die Notbetreuung nicht an Anspruch genommen wird!

 

II Beschulung weiterer Jahrgänge vor den Sommerferien

 

Sofern möglich soll jedes Kind einmal vor den Sommerferien in der Schule gewesen sein! Inwieweit ab dem Montag, 25.05.2020, eine Beschulung weiterer Jahrgänge möglich ist, kann gegenwärtig noch nicht festgelegt werden. Hierzu stimmen wir uns eng mit unserer zuständigen Schulaufsicht ab.

 

Wir informieren Sie sobald wir von offizieller Seite entsprechende Handlungsoptionen erhalten und bitten fortgesetzt um Ihr Verständnis!

 

Mit freundlichem Gruß

Sebastian Schettler (Schulleiter)

Schulhof in neuem Gesicht - Eltern, Lehrer, Kinder, Schulverband alle packen mit an!

In einer wunderbaren Schulhofaktion wurde bei strahlendem Sonnenschein der Schulhof der Grundschule an den Salzwiesen und des Hortes an wichtigen Bereichen erneuert. Mit über 60 Anwesenden wurde eine Menge geschafft: Die vorhandenen großen Spielgeräte wurden nach einem Farbkonzept der Kunstlehrerin Ilka Schröder mit neuen Glanz versehen, Türen, Pfähle , Mauern und Zäune gestrichen, Holzbänke repariert, aber auch ein neues Hochbeet gebaut und Holzpferde aufgestellt.

Schulhofgestaltung an der Grundschule nimmt Formen an

Umfangreiche Bauarbeiten und Elternaktionstag am 21.9.2019 

Der Schulverband Probstei investiert knapp 230.000 € in die Schulhöfe der Grundschule und erhält 100.000 € Fördermittel aus der AktivRegion Ostseeküste. Nachdem in einem breiten angelegten Prozess unter Beteiligung der Kinder und Lehrer ein umfangreiches Konzept erarbeitet wurde, geht es nun an die Umsetzung. Im Mittelpunkt steht der beliebte " Kletterberg", der durch die Halbierung mehr Spiel- und Aktionsfläche bietet.

Nach den Herbstferien werden dort viele neue Spielgeräte stehen, die dann das Kinderherz erfreuen. Ob ein "Spinnennetz", Tunnelrutsche, Seilbahn oder aber andere Holzspiele, für alle Kinder ist etwas dabei. 

Musik ist Klasse

Kooperation zwischen Kreismusikschule Plön, unserer Grundschule und dem Förderverein „Eltern für Kinder“ – geht wieder an den Start

Die enge Kooperation zwischen unserer Grundschule und der Kreismusikschule Plön wird fortgesetzt. Bereits 2014 haben wir das Projekt an unserer Schule an den Start gebracht.

Zwischen Grundschule und Kreismusikschule ist das Projekt - diesmal für unseren zweiten Jahrgang - nach den Herbstferien angelaufen. Das Intensive, erfolgreiche und gemeinsame Werben um Bundesfördermittel haben unseren Schülerinnen und Schülern dieses Projekt erneut ermöglicht.

Schönberger Grundschule beim Sportabzeichen ganz vorn dabei

Mit dem landesweit sechsten Platz beim Sportabzeichen-Wettbewerb des DOSB feiert die Schönberger Grundschule an den Salzwiesen in der Kategorie 3 (Grundschulen bis 400 Schüler) einen ganz großen Erfolg. 179 Schönberger Grundschüler haben im vergangenen Kalenderjahr das Sportabzeichen ablegen können, das sind 45 Prozent der Schüler.

Das Deutsche Sportabzeichen ist eine Auszeichnung des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB). Es ist die höchste Auszeichnung außerhalb des regulären Wettkampfsports und wird als Anerkennung für überdurchschnittliche und vielseitige körperliche Leistungsfähigkeit verliehen. Die zu erbringenden Leistungen orientieren sich an den motorischen Grundfähigkeiten Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination. Zudem ist der Nachweis der Schwimmfähigkeit eine notwendige Voraussetzung. „Wir haben sehr viele überaus sportliche Schüler, denen wir das Sportabzeichen verleihen konnten.

„Welttag des Buches“ und Autorenlesung kamen an

Festtage des Lesens am Schönberger Schulzentrum

Zwei Tage lang wurde in der vergangenen Woche am Schönberger Schulzentrum das Lesen gefeiert. Am Montag nahmen die Schönberger Grundschule an den Salzwiesen (GS) und die Gemeinschaftsschule Probstei (GSP) am „Welttag des Buches“ teil, der seit 1995 durch eine Erklärung der UNESCO immer am 23. April durchgeführt wird. Er ist ein weltweiter Feiertag für das Lesen, für Bücher und für die Rechte von Autoren. Seit 1996 nimmt auch Deutschland an der beliebten Aktion zur aktiven Leseförderung teil. Rund eine Millionen Schüler der vierten und fünften Klassen haben so am vergangenen Montag in ganz Deutschland das Buch „Ich schenk dir eine Geschichte“ von Sabine Zett erhalten.

Kontaktdaten

location Schulweg 3, 24217 Schönberg
phone 04344-1645
fax 04344-3571
mailDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!